DSA Logo 135 sw

 

Mitgliedschaften & verbundene Organisationen

logo idealista 175 sw

 

Bayerischer Landes-Sportverband

 

Deutsche Olympische Gesellschaft

 

Deutsches Jugendherbergswerk - Landesverband Bayern

 

 logo ggt 175 1c

 

fdwsw 175 1c

 

logo vig 175 sw

 

logo creditreform 175 1c

logo freundeskreis lgs 175 1c

Zertifizierungen & Kampagnen

logo itz 175 1c

logo ids 175 1c

 

Sport pro Gesundheit

 

PHINEO Wirkt Siegel EK 2015 03 Print sw quer 175

 

Qualität in Freiwilligendiensten

 

XsRGBGrautransparent3

Intranet

Auch in diesem Jahr fand in der ersten Woche der Sommerferien das Sport- und Spielfest statt, das seit 1988 jährlich ausgetragen wird. Ort der Veranstaltung war im mittlerweile schon dritten Jahr in Folge die Sportanlage des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums.

2010 FSP

Normalerweise erstreckt sich die Veranstaltung über 14 Tage. Da aber in diesem Jahr die AvH-Anlage in der zweiten Ferienwoche für das Ferienprogramm LILALU benötigt wird, dauerte das Sport- und Spielfest heuer nur fünf Tage, als Ausgleich allerdings jeweils den ganzen Tag und nicht, wie sonst üblich, nur zwei bis drei Stunden pro Tag.

Veranstaltet wurde das Sport- und Spielfest in diesem Jahr vom Idealverein für Sportkommunikation und Bildung (ISB), der mit dem Amt für Sport und Schulen kooperiert.

Die knapp 70 teilnehmenden Kinder und Jugendlichen konnten sich fünf Tage lang hauptsächlich in Leichtathletikwettbewerben und Gruppenspielformen, die aufgrund des durchwachsenen Wetters größtenteils in der Halle stattfanden, austoben. Die Hauptattraktion war aber das Sportabzeichen, das jeder der Teilnehmer darüber hinaus erwerben konnte. Hierfür stand als Abnehmer wie schon so oft Hans Friedrich vom TV Jahn bereit. In fünf Disziplinen, darunter Weitwurf, 50-Meter-Sprint und Weitsprung, mussten die jungen Sportler ihr Können unter Beweis stellen, um das begehrte Abzeichen zu erhalten.

Bei der Siegerehrung wurden die 19 Absolventen des Sportabzeichens vom Sozialreferent der Stadt Schweinfurt, Jürgen Montag, geehrt. Elf Kinder konnten sich über das bronzene Sportabzeichen freuen, fünf Sportler erhielten das Abzeichen in Silber. Felix Blanke, Johannes Hofrichter und Miguel Kornblum nahmen sogar stolz das goldene Sportabzeichen entgegen. Montag beglückwünschte die erfolgreichen Sportler und dankte dem Vorsitzenden des ISB, Sebastian Bauer, und den fünf ehrenamtlichen Helfern für die Organisation. Auch Bauer selbst lobte die Helfer, die sich aus angehenden Studenten und FSJ-Ableistenden zusammensetzten. Ulrike Kühn, Andreas Bäuerlein, Alexander Pfriem, Johannes Förster und Christopher Kocsandi hatten die Woche selbstständig vorbereitet.