DSA Logo 135 sw

 

Mitgliedschaften & verbundene Organisationen

logo idealista 175 sw

 

Bayerischer Landes-Sportverband

 

Deutsche Olympische Gesellschaft

 

Deutsches Jugendherbergswerk - Landesverband Bayern

 

 logo ggt 175 1c

 

fdwsw 175 1c

 

logo vig 175 sw

 

logo creditreform 175 1c

logo freundeskreis lgs 175 1c

Zertifizierungen & Kampagnen

logo itz 175 1c

logo ids 175 1c

 

Sport pro Gesundheit

 

PHINEO Wirkt Siegel EK 2015 03 Print sw quer 175

 

Qualität in Freiwilligendiensten

 

XsRGBGrautransparent3

Intranet

Seit 1988 wird zum Beginn der Ferien das Sport- und Spielfest der Stadt veranstaltet. Die an den acht Tagen jeweils bis zu 50 Teilnehmer machten regen Gebrauch von den Angeboten. Elf junge Sportler legten das Sportabzeichen ab, sieben in Gold, vier in Silber. Im Mittelpunkt standen außerdem die Teilnahme an Leichtathletikwettbewerben und Spielen, eines trug den Namen Chaosspiel.

4618168 1 1CZF89

Das Sport- und Spielfest, das früher 14 Tage dauerte und rund um die Kerschensteiner Schule stattfand, wechselte vor Jahren zum Alexander-von-Humboldt-Gymnasium. Weil dort die Halle generalsaniert wird, fand das Sport- und Spielfest heuer zum zweiten Mal an der Georg-Wichtermann-Halle statt. Verantwortlich zeichnete der Idealverein für Sportkommunikation und Bildung. Als Betreuer fungierten Inge Wagner, Makasci Sylejman, Vanessa Schraut und Evelyn Schindler. Das Sportabzeichen nahm Hans Friedrich von TV Jahn ab.

Für die Kinder aus den entfernteren Stadtteilen war – wieder kostenlos – ein Bus eingesetzt. Die Siegerehrung am Freitag war Auftakt für das Ferienprogramm der Stadt. Die von den Sportgeschäften Ludwig, Möhring und Geyer und der Stadt selbst gestifteten Preise übergab Sportreferent Jürgen Mainka assistiert von Christina Rumpel vom Sportamt auf dem Freigelände vor der Wichtermann-Halle. Er dekortierte auch die elf erfolgreichen Sportabzeichensportler. Das Brauhaus hatte für die Kinder an allen acht Tagen die Getränke zur Verfügung gestellt.